Event-Tipps

Gewinnspiele

CD Neuheiten

Die Wilden Sechziger auf „Boot“tour auf dem Rhein Herne Kanal.

Es sah schon so aus, als ob die St. Monika II ablegt, um direkt die Passagiere nach Woodstock zu fahren. 265 begeisterte Fans der Wilden Sechziger trafen sich auf dem Boot, um an das legendäre Festival zu erinnern, das heute vor genau 45 Jahren begann.

Nein, so heroisch war das Ziel dieser Bootstour nun doch nicht. Aber beim „Beat auf dem Boot“ erlebten die Besucher eine drei Stündige Musikreise quer durch die Sixtiens. Mit dabei waren die Livebands „Die Grafen“ und „The Chains“, die beiden dienstältesten Oldie- und Beat-Bands Deutschlands! Und sie hatten beide Songs im Gepäck, die an das legendäre Festival erinnerten.

Beat auf dem Boot 104Die Grafen wurde im Frühjahr 1963 in Iserlohn-Letmathe gegründet und pflegt seitdem die Musik der 50er, 60er und 70er Jahre. Die Band um Frontmann, Michael "Mick" Kochanski, machten den Auftakt zur stimmungsvollen Bootstour. Mit Liedern, wie „Listen to the Music“, „Stand by me“, „Soul Man“, “I feel good“ und “Hey Jude“ unterhielten Sie die Fans der 60er Musik von Gelsenkirchen bis Duisburg.
Nach kurzer Umbauphase enterten „The Chains“ das Boot. The Chains, eine ebenfalls 1963 in Essen gegründete Band, die Songs von den Beatles, Beach Boys und den Hollys im Repertoire haben, übernahmen das Schiff Musikalisch auf der Rückfahrt nach Gelsenkirchen. Zwischen Beatclub, Flower Power und Woodstock präsentieren die vier Musiker heute eine Bootstour mit den unvergessenen Hits von den Beatles, Beach Boys, Hollies, Smookie, Monkees oder Stones – und da waren sie wieder: Die Erinnerungen an Woodstock 1969.

Beat auf dem Boot 201Bereits nach kurzer Zeit füllte sich das Unterdeck, wo im Bug der St. Monika, die Band ihre Bühne hatte. Trotz ausgiebiger Tanzeinlagen auf dem Ober- und Unterdeck kam das Boot nicht ins wanken und steuerte auf den Rhein Herne Kanal seinem Ziel entgegen. Und selbst beim spätabendlichen Anlegemanöver verlangten die feierwilligen Passagiere noch eine Zugabe. Und bei T. Rex - Hot Love sang die ganze Mannschaft zum Abschied mit. Und da sagt noch jemand die Woodstockgeneration kann nicht feiern.
Wer die Sixties und die Flower Power – Zeit noch einmal „live“ erleben möchte sollte sich ein Konzert der Rockband „Die Grafen“ und „The Chains“ nicht entgehen lassen.

 

Bildergalerie

Vorankündigungen

MARKUS KREBS – PERMANENT PANNE

Das neue Comedy Live Programm am 10.06. im Hans Sachs Haus [mehr...]

M.M.Westernhagen MTV unplugged

Köln, 14.11.2016 – Im Sitzen, mit Gästen und akustischen [mehr...]

Matthias Reim Live im Amphitheater Gelsenkirchen

Trotz kreativer Pause – im Sommer 2017 steht Matthias Reim auf den [mehr...]

Helene Fischer kündigt für 2017 eine große Arenatour und neue CD an.

Sie ist die erfolgreichste Künstlerin Europas und hat in den letzten [mehr...]

RED HOT CHILLI PIPERS - Anniversary Tour 2017

Nach Fünfzehn ereignisreichen und unglaublichen Jahren feiern die [mehr...]

Carolin Kebekus – “ALPHAPUSSY” kommt am 09.12.2017 nach Essen

Deutschlands Komikerin Nummer Eins Carolin Kebekus setzt ihre im [mehr...]

Disney in Concert - Magic Moments ab November auf Tour

Ab dem 30.11.2017 präsentiert die neue Konzertreihe „Disney in [mehr...]

WAHNSINN! Das Musical mit den Hits von Wolfgang Petry

Das weltweit erste Party-Schlager-Musical ab Februar 2018 in [mehr...]

Peter Maffay zieht den Stecker - MTV UNPLUGGED Tour 2018

Wenn die Akkus voll aufgeladen sind, kann der Stecker gezogen werden! [mehr...]

Helene Fischer 2018