Event-Tipps

Gewinnspiele

CD Neuheiten

Zeltfestival Ruhr: "Halli Galli am See" vom 22. Aug. bis zum 07. Sept. 2014

Nur noch eine Woche bis zum Beginn des diesjährigen Zeltfestivals. Auf dem Festivalgelände am Kemmnader Stausee wird noch kräftig gewerkelt. Noch sieht das Wetter nicht nach Festivalwetter aus. Aber die Veranstalter sind guter Hoffnung, dass der Aufbau zügig vorangeht und dass auch das Wetter wieder besser wird.

Verregnet 001Bei der heutigen Pressekonferenz konnte sich jeder von der Dichtigkeit des großen Sparkassenzeltes überzeugen. Wo heute noch das schlechte Wetter Thema war, wird ab dem 22. August ein vielfältiges Programm das Wetterthema hoffentlich verdrängen.
Die Auftaktveranstaltung von „Casper“ ist bereits ausverkauft, und auch der übrige Kartenverkauf zauberten den Veranstaltern Heri Reipöler, Björn Gralla, und Lukas Rüger ein Lächeln ins Gesicht. „Das Zeltfestival ist hier im Revier angekommen und wird gut angenommen. Unser Konzept scheint auch im siebten Jahr voll und ganz aufzugehen.“

Verregnet 002Mit einer Aufbauzeit von insgesamt 30 Tagen für 17 Veranstaltungstage ist der Aufwand im organisatorischen und administrativen Bereich enorm. Insgesamt werden auf 13.000 m² Holzboden, 80 Zelte aufgebaut. Wobei das größte Zelt, das Sparkassenzelt Platz für 5.000 Besucher (3.000 Besucher bei Bestuhlung) bietet. Im Stadtwerkezelt finden 1.750 Besucher (1.065) Platz, im dritten Unterhaltungszelt können immer noch 1.000 Besucher (615) unterhalten werden. 

zfr2012 piazza buehne ek 5145Die 150 mit dem Aufbau betrauten Personen verlegen 40.000 m Kabel, 5.000 m Wasserleitung und mehrere 100 m Regenwasserablaufkanäle. Die Beleuchtung der Festivalstadt erfolgt mit rund 1000 m verbauten Lichterketten. Anstatt der konventionellen  Leuchtmittel greifen die Veranstalter auf LED-Leuchtmittel zurück, dies spart nochmals Strom ohne auf  die übliche Beleuchtung zu verzichten. Den Strom für das Festival liefern zwei feste Transformatoren der Stadtwerke Bochum mit insgesamt 800 kVA, sie liefern 100% Ökostrom aus Wasserkraft. Um das Umweltkonzept abzurunden, werden tonnenweise Müll durch Einwegprodukte vermieden. Die Gastromeile auf dem Festivalgelände verwendet Mehrweg System mit bepfandetem Geschirr, Besteck und Gläser.

zfr10 ZFR Flammkuchen (c) ZFR Enrico KarolczakDas gastronomische Angebot wächst von Jahr zu Jahr stetig, die Veranstalter wählen hierbei gezielt weitere Partner aus der Region aus. Untergebracht sind diese in stabilen Pagodenzelte und sorgen für die kulinarischen Genüsse während des Besuches. Erstmals konnten die Veranstalter ein lang gehegten gastronomischen Wunsch umsetzten. Ein Full Service Zelt mit ca. 80 Plätze über zwei Etagen. Hier kann der Besucher, wie in einem Restaurant al la Card auswählen. Betrieben wird das Zelt vom Bochumer Gastronom Christian Di Veronica, der in der Bochumer Innenstadt auch die Pizzeria „viva la mamma“ betreibt. 

Zum Zeltfestival kommen auch viele Besucher, auch ohne Konzertkarte, um einfach über den Markt der Möglichkeiten und der Gastromeile zu schlendern. Der "Markt der Möglichkeiten" ist weit mehr als ein Kunsthandwerkermarkt. Annähernd 100 nationale und internationale Kunsthandwerder, Designer, Händler und Künstler bieten hier ihre Waren an.

Zur An- und Abreise wird es in diesem Jahr ein neues Verkehrskonzept geben: Die Ampelschaltung an der Seestrasse wird den Gegebenheiten der An- und Abreise angepasst. Verlängerte Grünphasen bei der Anreise bis 21.00 Uhr. Ab 21.00 Uhr wird die Ampelschaltung so umgestellt, dass die Abreise optimiert wird. So will man den Verkehrsfluss auch der A43 besser in den Griff bekommen. Zur Anreise für ortsansässige Festivalbesucher wird empfohlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. „Unsere Erfahrung zeigt, dass der Shuttlebus vom Bochumer Hbf sehr beliebt ist. Dieser Shuttleverkehr wird in diesem Jahr noch weiter ausgebaut“ so Lukas Rüger vom Veranstaltungsmanagement des Zeltfestivals.

Schieben wir jetzt die Regenwolken beiseite – und freuen uns auf 17 schöne Festivaltage. 

Vorankündigungen

MARKUS KREBS – PERMANENT PANNE

Das neue Comedy Live Programm am 10.06. im Hans Sachs Haus [mehr...]

Helene Fischer kündigt für 2017 eine große Arenatour und neue CD an.

Sie ist die erfolgreichste Künstlerin Europas und hat in den letzten [mehr...]

Maite Kelly Sieben Leben für dich - Die Tour 2017

Aufgrund der großen Nachfrage wird die Powerfrau Maite Kelly ab [mehr...]

RED HOT CHILLI PIPERS - Anniversary Tour 2017

Nach Fünfzehn ereignisreichen und unglaublichen Jahren feiern die [mehr...]

Andrea Berg: Hautnah Konzert 2017

Wenn eine Frau in Deutschland für echte Emotionen sorgt, für [mehr...]

Carolin Kebekus – “ALPHAPUSSY” kommt am 09.12.2017 nach Essen

Deutschlands Komikerin Nummer Eins Carolin Kebekus setzt ihre im [mehr...]

Disney in Concert - Magic Moments ab November auf Tour

Ab dem 30.11.2017 präsentiert die neue Konzertreihe „Disney in [mehr...]

Santiano mit neuem Studioalbum IM AUGE DES STURMS 2018 auf Tour

Aktuell spielt SANTIANO ihre restlos ausverkaufte Sommer „Live und [mehr...]

WAHNSINN! Das Musical mit den Hits von Wolfgang Petry

Das weltweit erste Party-Schlager-Musical ab Februar 2018 in [mehr...]

Peter Maffay zieht den Stecker - MTV UNPLUGGED Tour 2018

Wenn die Akkus voll aufgeladen sind, kann der Stecker gezogen werden! [mehr...]

Helene Fischer 2017 - 2018