Event-Tipps

Gewinnspiele

CD Neuheiten

Premiere der Freestyle Motorcross Team WM am 31.05.2014

Die erste FIM Weltmeisterschaft Freestyle of the Nations fand am 31.05.2014 in der Gelsenkirchener Veltins-Arena statt. Bei Freestyle of the Nations (kurz FMX) geht es um fliegende Motorräder, Akrobatik und atemberaubende Stunts. Ein Event nicht nur für Motorsport-Fans.

Wo sonst Fußbälle über den Platz fliegen, flogen nun Motorräder in waghalsingen Stunts dürch die Lüfte.
Mit nur einem Wort läßt sich diese Freestyle Motorcross Team WM zusammenfassen: Wahnsinn

FIM Freestyle of Nation 007Team Spanien gewinnt Premiere des Freestyle of Nations

24.004 Extremsportfans erlebten am Samstag eine grandiose Premiere des FIM FREESTYLE OF NATIONS in der VELTINS-Arena in Gelsenkirchen. Die Weltelite im Freestyle Motocross (FMX) trat an, um den offiziellen Nationen-Team-Weltmeister zu ermitteln. Acht Länder aus vier Kontinenten kämpften in den sechs Disziplinen Freestyle, Maxxis Highest Air, Best Whip, Best Trick, Synchro sowie Race & Style um Punkte für die Nationen-WM. Am Ende siegte das Team aus Spanien hochverdient und mit einem satten Vorsprung vor der tschechischen Mannschaft. Am Vortag mussten bereits die Mannschaften aus FIM Freestyle of Nation 010Russland und Brasilien um den letzten Startplatz für die Nationen-WM kämpfen. Hier setzten sich die Südamerikaner durch, die somit das Feld mit den USA, Australien, Spanien, Frankreich, Italien, Tschechien und Deutschland komplettierten.

Im Synchron-Wettbewerb sowie im Maxxis Highest Air mussten mittels einer Vorqualifikation vier Teams für das Finale am Abend ermittelt werden. In die Endrunde beim „Synchro“ tricksten sich Spanien, USA, Deutschland und Tschechien, beim Hochsprung gelang dies Italien, Tschechien, Spanien und den USA. Alle anderen Teams rissen die Einstiegshöhe und waren raus bzw. traten nicht an.

FIM Freestyle of Nation 024Das Finale im Maxxis Highest Air wurde zum europäischen Battle zwischen Libor Podmol und Massimo Bianconcini. Nachdem X-Games Goldmedaillengewinner Matt Buyten bei 9,30 Meter stürzte und nicht mehr weiter sprang, konnte Massimo schließlich mit einer übersprungenen Höhe von 10,00 Metern den Sieg für Italien holen.

Den Synchron-Wettbewerb gewannen Dany Torres und Maikel Melero vor dem amerikanischen Team um Potter und Mason. Eine Riesensensation gab es beim Best Whip Contest, den Marcelo Simoes für Brasilien gewinnen konnte und dabei die gesamte Weltelite mit fettesten Whips niederrang. Jeremy Rouanet holte für Frankreich Platz 2.

IMG 4267Den Best Trick Contest gewann Dany Torres mit dem Double Hartattack Flip vor Jeremy Rouanet, der den 540 Flair zeigte. Der 16-Jährige Deutsche Luc Ackermann zeigte den Surfer Take-Of Tsunami Flip, mit dem er auf dem vierten Rang flog.

Im Race & Style Contest triumphierte Brice Izzo aus Frankreich vor X-Games Medaillengewinner Mike Mason aus den USA. Der Amerikaner nahm im Duell die falsche
Line und war danach chancenlos.

Die beiden Freestyle Runs dominierten die Spanier. Im ersten Contest siegte Maikel Melero, im zweiten dominierte Dany Torres. Damit war den Spaniern der Sieg gewiss, die mit fünf Punkten Vorsprung auf Tschechien den Rockwell FIM Frrestyle of Nations Wanderpokal holten. Die Franzosen holten sich den dritten Platz.

Eine rundum gelungene Premiere und erneut ein absolutes sportliches Highlight in der VELTINS-Arena. „Wir haben absolute, spektakuläre Spitzenleistungen erlebt, die unser Publikum begeistert haben. Ich bin sicher, dass es uns gelungen ist mit dem Freestyle of Nations die FMX-Fan-Gemeinde hier in der Region deutlich erhöht haben“, so Moritz Beckers-Schwarz, Vorsitzender der Geschäftsführung der FC Schalke o4 Arena Management GmbH.

FIM Freestyle of Nations Gesamtwertung
1. Team Spanien Torres, Melero, Miralles RFME 16 Points
2. Team Tschechien Podmol, Pilat, Koren ACCR 21 Points
3. Team Frankreich Rinaldo, Izzo, Rouanet FFM 22 Points
4. Team USA Buyten, Mason, Potter AMA 31 Points
5. Team Australien Brown, Carroll, Marschall MA 32 Points
6. Team Deutschland H. Ackermann, L. Ackermann, Weis DMSB 34 Points
7. Team Italien Biancocini, Ferrari, Fini PZM 37 Points
8. Team Brasilien Simoes, Flores , Campacci CBM 42 Points

 

Bildergalerie:

 

Vorankündigungen

Rockorchester Ruhrgebeat feiert Jahresabschluss in Recklinghausen

Rockorchester Ruhrgebeat feiert den Jahresabschluss im Recklinghäuser [mehr...]

Carolin Kebekus – “ALPHAPUSSY” kommt am 09.12.2017 nach Essen

Deutschlands Komikerin Nummer Eins Carolin Kebekus setzt ihre im [mehr...]

Disney in Concert - Magic Moments ab November auf Tour

Ab dem 30.11.2017 präsentiert die neue Konzertreihe „Disney in [mehr...]

Santiano mit neuem Studioalbum IM AUGE DES STURMS 2018 auf Tour

Aktuell spielt SANTIANO ihre restlos ausverkaufte Sommer „Live und [mehr...]

WAHNSINN! Das Musical mit den Hits von Wolfgang Petry

Das weltweit erste Party-Schlager-Musical ab Februar 2018 in [mehr...]

Peter Maffay zieht den Stecker - MTV UNPLUGGED Tour 2018

Wenn die Akkus voll aufgeladen sind, kann der Stecker gezogen werden! [mehr...]

Am 18.03.2018 heißt es: Besuch doch mal ein paar Alte Bekannte!

Am 18.03.2018 könnt Ihr einen richtig schönen Abend verbringen und [mehr...]